Willkommen auf KöLNER-CLUBS.DE

kölner-clubs.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Köln

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 18.07.


heutige Geburtstage

1.1976 - Diane Kruger - Schauspielerin
Diane Kruger (Schauspielerin) Die blonde Deutsche spielte die "Helena" im Petersen-Film "Troja". In Cannes war sie 2007 Gastgeberin bei der Filmfestspiel-Eröffnung .
2.1956 - Richard Branson - Unternehmer
Legastheniker, schmiss die Schule mit 16. Gründete einen Plattenversand mit 19. Es folgten Musikläden, Nachtclubs, Airlines, Raumgleiter, Ballon-Abenteuer. Der Milliardär ist Mutproben-Junkie.
3.1933 - Kurt Masur (+ 19.12.2015) - Dirigent
Der langjährige Kapellmeister des Leipziger Gewandhauses ging 2000 nach London zum Philharmonic Orchestra.
4.1921 - Nelson Mandela (+ 05.12.2013) - Politiker
Nach 27 Jahren Haft im Apartheids- Staat Südafrika sorgte er für den Ausgleich zwischen Schwarz und Weiß und wurde 1994 Präsident des Landes. Zuvor gab es den Friedensnobelpreis.
5.1841 - Karl Joseph Simrock (+ 18.07.1876) - Dichter
Er übersetzte die mittelhochdeutschen Werke von Hartmann von Aue, Wolfram von Eschenbach und Walter von der Vogelweide.
6.1731 - Jean-Antoine Watteau (+ 18.07.1721) - Maler
Friedrich der Große hatte Gefallen an den Bildern des so früh an Tuberkulose Gestorbenen - und kaufte sie zahlreich.
7.1954 - Nico (+ 18.07.1988) - Modell/Sängerin
In Köln geboren, war sie bei der Rockband "Velvet Underground" und Muse vieler Musiker in den 60ern, etwa von Lou Reed.
8.1913 - Thomas Cook (+ 18.07.1892) - Unternehmer
Zunächst führte er Gruppen von Abstinenzlern durch die englische Heimat. Dann organisierte der Vater der Pauschalreise auch Fernfahrten.
9.1980 - Elizabeth Gilbert - Schriftstell.
Sie aß in Italien, betete in Indien, liebte auf Bali und die Schilderung ihrer Selbstfindung ("Eat, Pray, Love") begeisterte unzählige Leserinnen.
10.1964 - Audrey Landers - Schausp./Säng.
Sie spielte erst eine Sängerin ("Dallas"), dann sang sie auch in Wirklichkeit.
11.1927 - John Glenn (+ 08.12.2016) - Astronaut
Er war 1962 der 1.US-Astronaut, der die Erde drei Mal während einer Mission umkreiste.
12.1926 - Helmut Schmid (+ 18.07.1992) - Schauspieler
Der Ehemann von Liselotte Pulver spielte Top-Rollen in "Der Mann im Strom", "Totenschiff" oder Kohlhiesels Töchter".
13.1950 - James Brolin - Schauspieler
Barbra Streisands Ehemann spielte die Hauptrolle in der TV-Serie "Hotel".
14.1967 - Elizabeth McGovern - Schauspiel.
Als eingeheiratete Amerikanerin Cora mischte sie in der TV-Serie "Downton Abbey" die Adelsfamilie von Lord Grantham auf.
15.1927 - Georg Kreisler (+ 22.11.2011) - Kabarettist
Seine Welt waren die schwarzen, morbiden Chansons: "Geh mer Tauben vergiften im Park!".

Gedenk- & Feiertag

1.Internationaler Mandela-Tag

Am Geburtstag von Nelson Mandela (1918- 2013) wird sein Beitrag zu Konfliktlösungen, Menschenrechten und Versöhnung gewürdigt. Die UNO weist auch auf Mandelas führende Rolle in Afrikas Kampf für die Befreiung hin.

Mandela führte die Bewegung gegen die Apartheid in seinem Heimatland Südafrika an. Dort wurde er verurteilt und kam erst nach 27 Jahren Haft 1990 frei. Nach Überwindung der Rassentrennung wurde Mandela 1994 Südafrikas erster schwarzer Präsident.

2.Jüdischer Feiertag Tischa beAw

Der Trauertag erinnert an die Zerstörung des Jerusalemer Tempels. Die Gläubigen fasten 25 Stunden lang. In den Synagogen werden Klagelieder vorgetragen. Man sitzt auf niedrigen Schemeln zum Zeichen des Verlusts, das Licht brennt nur schwach.

Die Zerstörung des 1.Tempels durch die Babylonier im Jahr 586.v.Chr. und die Zerstörung des 2.Tempels durch die Römer im Jahr 70 n.Chr. führten zu Versklavung und Flucht. Es bedeutete das Ende der jüdischen Souveränität.

3.Japan: Tag des Meeres

An dem offiziellen Feiertag (Umi no Hi) gibt es Veranstaltungen und Ausstellungen rund ums Meer und die Seefahrt. Viele machen einen Ausflug zum Strand. Japan mit seinen 6852 Inseln hat eine besondere Beziehung zum Meer.

Der Tag geht zurück auf eine Rundreise von Kaiser Mutsuhito 1876 mit einem Dampfschiff in der Region Tohoku, die am 20.Juli in Yokohama endete. Deshalb lag der Tag ursprünglich auf diesem Datum. Heutzutage fällt er auf einen Montag, um ein langes Wochenende zu haben.


historischer Tag

1.2016 - US-Städtepleite: Detroit geht in Insolvenz (18 Mrd.$ Schulden).
2.2009 - Tod bei der Tour de France: Der Italiener Casartelli kommt bei einem Sturz ums Leben.
3.1994 - Indien schießt als 6.Land der Erde einen Satelliten ins Weltall.
4.1976 - Essen: Der Vertrag über die Gründung der Ruhrkohle AG wird unterzeichnet.
5.1968 - Der 1.in Serie gebaute Düsenjäger, die Messerschmitt 262, macht ihren Jungfernflug.
6.1938 - Der "Rote Frontkämpferbund" der KPD wird gegründet.
7.1898 - Thomas Edison gelingt auf seinem Phonographen die 1.Tonaufzeichnung.
8.1796 - Veltliner Mord in Graubünden: Rund 500 Protestanten werden getötet.
9.2064 - Jerusalem wird vom Babylonier Nebukadnezar II. eingenommen und zerstört.
10.2016 - US-Städtepleite: Detroit geht in die Insolvenz (18 Mrd.$ Schulden).
11.2009 - Tod bei der Tour de France: Der Italiener Fabio Casartelli kommt bei einem Sturz ums Leben.
12.1994 - Indien schießt einen Satelliten ins Weltall und wird zur sechsten Weltraumnation.
13.1969 - Die Firma Intel wird gegründet.
14.1942 - Spitzname "Wrong Way": Flugpionier Douglas Corrigan will von New York nach Kalifornien - und landet in Irland.
15.1924 - Pierre und Marie Curie stellen das neue Element Polonium vor.
16.1877 - Alois Senefelder entwickelt das Flachdruckverfahren Lithografie.
17.2064 - Beginn des Großen Brandes von Rom, der Legende nach von Nero gelegt.
18.1949 - Der erste in Serie gebaute deutsche Düsenjäger, die Messerschmitt 262, macht seinen Jungfernflug.
19.1938 - Pierre und Marie Curie stellen das neue Element Polonium vor.

Todestag

1.2002 - Thomas S.Kuhn (* 18.07.1922) - Historiker, Philo.
Der Amerikaner machte Begriffe wie Paradigma und Paradigmenwechsel populär
2.2014 - Eugene Shoemaker (* 28.04.1928) - Astronom
Er entdeckte zahlreiche Kometen und gab einem Mondkrater seinen Namen
3.1992 - Shmuel Rodensky (* 10.12.1904) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch spielte er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa"
4.1988 - Stanley Rous (* 25.04.1895) - Fußballfunktionär
Von 1961 bis 1974 war er Chef des Weltfußballverbandes (FIFA). Auch trägt der englische Pokal seinen Namen
5.1892 - Jane Austen (* 16.12.1775) - Schriftstellerin
Ihre Liebesgeschichten hatten immer "Pep". So ist "Bridget Jones" eine Adaption ihres Romans "Stolz und Vorurteil"
6.1610 - Caravaggio (* 28.09.1571) - Maler
Er nahm das Künstliche aus der Barockmalerei. Und er signierte nur ein Bild: "Die Enthauptung Johannes des Täufers"
7.2012 - Heinz Bennent (* 18.07.1921) - Schauspieler
Er spielte unter Bergman, Truffaut, Schlöndorff, Fassbinder, von Trotta. Bekannt wurden auch die Kinder Anne und David
8.1974 - Ricarda Huch (* 18.07.1864) - Schriftstellerin
Sie schrieb historische Romane und bekam den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt/M.
9.2013 - Gino Bartali (* 18.07.1914) - Radrennfahrer
Er gewann 1938 und 1948 die Tour de France und dreimal den Giro und wurde in Yad Vashem als "Gerechter unter den Völkern" geehrt, weil er 800 Juden vor der Deportation zu bewahren half